Florida: St. Pete / Clearwater - Museums update

Florida: St. Pete / Clearwater - Museums update

Die Kunst des Bierbrauens, Tierische Meisterwerke und gläserne Geschichten: Am Donnerstag, 19. Juli und Freitag, 20. Juli 2018, veranstaltet das Museum of Fine Arts gemeinsam mit Bierexperten, Brauereibesitzern und Brauern der Region bei „The Beer Project“ zwei Abendveranstaltungen rund um die Kunst des Bierbrauens. Mit dem Erlös der Veranstaltungen wird der Erhalt der Sammlung historischer Mosaike im Museum of Fine Arts unterstützt. Die Teilnehmer dürfen neue und bewährte Rezepturen verkosten und sich über weitere spezielle Bierkreationen freuen, die von den Studenten des Brewing Arts Program an der University of South Florida, St. Petersburg exklusiv für diese Veranstaltung gebraut wurden. Wer möchte, kann an Präsentationen und Gesprächen mit Experten zu den Themen Bierwissenschaft, Bieranthropologie und Biergeschichte teilnehmen. Außerdem sind Vorträge von Kuratoren, Führungen durch das Mosaikkonservierungslabor und der Zugang zu den Galerien inkludiert. Die Teilnehmergebühr beträgt 35 US-Dollar am Donnerstag bzw. 45 US-Dollar am Freitag pro Person, Fahrer zahlen 25 US-Dollar. Ein Ticket für beide Veranstaltungen ist für 65 US-Dollar erhältlich. Das Mindestalter beträgt 21 Jahre. Das James Museum of Western & Wildlife Art eröffnet seine erste Sonderausstellung „Art and the Animal“ in Zusammenarbeit mit der Society of Animal Artists (SAA). Die Sonderausstellung ist die erste seit der Eröffnung des Museums im April und gastiert dort vom 28. Juli bis 23. Oktober 2018. Sie zeigt die von einer Fachjury gewählten 125 besten Werke der SAA-Mitglieder. Einige der ausgestellten Gemälde und Skulpturen können vor Ort erworben werden und gehen nach Ende der Ausstellung an ihre neuen Besitzer über, die Preise beginnen bei circa 1.000 US-Dollar. Der Eintritt zu der Ausstellung ist im Eintrittspreis des James Museums von 20 US-Dollar pro Person für Erwachsene enthalten. „Storytellers in Glass” heißt die aktuelle Sonderausstellung in der Chihuly Collection. Verschiedene Glaskunstwerke werden hier präsentiert, mit denen die Künstler Geschichten in Glas darstellen oder implizieren. Die präsentierten Skulpturen sind mit narrativen Komponenten versehen und sowohl mit Worten als auch mit Bildern werden Erzählungen zum Ausdruck gebracht. Die Kunstwerke von Preston Singletary, Jennifer Pohlman, Sabrina Knowles und anderen gibt es noch bis zum 31. Oktober zu bestaunen. Der Eintritt zu der Ausstellung ist im regulären Eintrittspreis von 19,95 US-Dollar pro Person für Erwachsene enthalten.

Quelle: Kaus Media Services 18.07.18

Florida: St. Pete´s Grouper Week

Florida: St. Pete´s Grouper Week 

Eine Woche im Zeichen des Fisches: Zackenbarsche, im Englischen: „Grouper“, sind im Golf von Mexiko stark verbreitet, ebenso wie auf den Speisekarten der Restaurants von St. Pete/Clearwater. Die Region gilt mit seinem hohen Fischaufkommen als „weltweite Hauptstadt der Grouper“. Voller Stolz feiert man hier jedes Jahr St. Pete's Grouper Week und widmet eine ganze Woche dem beliebten Fisch. In diesem Jahr findet das Fest vom 21. bis 29. Juli statt. Die Restaurants in der Region locken dann mit speziellen Kreationen und verwöhnen ihre Gäste mit einer großen Vielfalt an Zackenbarsch-Gerichten. Wer es so richtig frisch mag, der geht selbst auf Grouper-Jagd bei einem organisierten Angelausflug und lässt seinen Fang direkt im Anschluss von einem Chefkoch zubereiten. Frischer geht’s nicht! Am Abend des Freitag, 27. Juli, findet außerdem die Grouper Food Truck Rally im Albert Whitted Park, Downtown St. Pete, statt. Die Besucher erwartet ein riesiges Aufgebot an Food Trucks, die alle neben ihrem üblichen Essensangebot noch weitere, köstliche Grouper-Gerichte auftischen. Dazu wird Craft Beer der lokalen Mikrobrauereien ausgeschenkt und mit bester Live-Musik für Stimmung gesorgt. Der Eintritt ist frei. Übrigens: Nicht nur in St. Pete/Clearwater selbst lassen sich Fischgourmets die Fänge aus der Region schmecken – 80 Prozent aller Grouper, die von Florida aus in den Rest der USA geliefert werden, stammen von hier. Am häufigsten geht den Fischern der rote Zackenbarsch in das Netz, aber auch weitere Arten wie der schwarze und der Riesenzackenbarsch sind hier Zuhause. Letzterer zählt zu den geschützten Arten und wird nicht gefischt. Mit bis zu 400 Kilogramm Körpergewicht würde er vermutlich auch jeden Angler vom Boot ziehen!

Quelle: Kaus Media Services 18.07.18

Florida: Flohmärkte in St. Pete / Clearwater

Florida: Flohmärkte in St. Pete / Clearwater

Hier warten wahre Schätze und Raritäten: In St. Pete/Clearwater haben Märkte Tradition und die Menschen lieben das Handeln und Feilschen um das beste Schnäppchen. Regelmäßig werden Flohmärkte veranstaltet, auf denen man mit ein bisschen Glück wahre Schätze zum kleinen Preis ergattern kann. Der Brocante Vintage Market zum Beispiel bietet Sammlern von alten Möbeln und antiken Accessoires auf 15.000 Quadratmetern Fläche eine riesige Vielfalt und Auswahl. Manche Besucher reisen aus dem ganzen Land an für diesen speziellen, zweitägigen Vintage-Markt. Er findet immer am ersten Wochenende des Monats in St. Pete's Warehouse Arts District statt – nächster Termin ist der 4. und 5. August. Ebenfalls monatlich wird der St. Pete Indie Market veranstaltet, auf dem sich ausschließlich lokale Händler präsentieren. Über 80 Anbieter, darunter Künstler und Designer, Schmuckhersteller, Gärtner, Handwerker sowie andere Unternehmen und Organisationen aus der Region bieten hier ihre Waren an. An den Food-Trucks erwartet die Besucher ein breites lokales Essensangebot. Immer am ersten Samstag im Monat trifft man sich vormittags im NOVA 535 in St. Pete, das nächste Mal am 4. August. Für Nachtschwärmer wird dieser Markt auch einmal im Monat in den Abendstunden veranstaltet: Der St. Pete Indie Market - Nights Exchange ist etwas kleiner, dafür wird das Angebot an lokalen Händlern noch um gute Musik und leckere Drinks an den Bars erweitert. Als Veranstaltungsort für das kultige Event an jedem letzten Freitagabend des Monats dient das Station House St. Pete. Der nächste Termin ist der 27. Juli.

Quelle: Kaus Media Services 18.07.18

Florida: St. Pete / Clearwater: Gulfport Geckofest

Florida: St. Pete / Clearwater: Gulfport Geckofest

Hier geht es grün und verrückt zu: Jedes Jahr am Labor Day-Wochenende feiert Gulfport das GeckoFest, welches dem inoffiziellen Maskottchen und Lieblingsreptil der Stadt gewidmet ist. Es bietet Besuchern eine tolle Gelegenheit, dieses wunderbare Stück „Old Florida“, an einem seiner buntesten Tage des Jahres zu erleben. Die mittlerweile 18. Ausgabe des größten Events in der Stadt am Samstag, 1. September, verspricht wie immer einen Tag voll Spaß und ein verrücktes Programm für die ganze Familie. In diesem Jahr steht das Festival unter dem Motto „GeckoCon“: Man feiert ein großes Zusammenkommen der Superhelden, Bösewichte und Kultfiguren aus bekannten Comics, Büchern, Filmen und TV-Shows. In den Straßen von Gulfport wird Live-Musik von den zwei Bühnen erklingen und neben zahlreichen Essensständen und Bars, Kunst- und Handwerksverkäufern, wird mit einem bunten Angebot an Kinderaktivitäten und einer Schar von Akrobaten, Zauberern, Tänzern, Ballonkünstlern und kostümierten Charakteren für Unterhaltung gesorgt. Die flanierenden Straßenkünstler bringen Spaß und Nervenkitzel und ziehen die Besucher mitten in das Geschehen. Ein absolutes Erlebnis! Dem GeckoFest gehen wie jedes Jahr außerdem die Gecko Art Show am 3. August, der Gecko Crawl am 11. August und der Gecko Ball am 25. August voraus.

Quelle: Kaus Media Services 18.07.18
  Buchberggasse 34; 3400 Klosterneuburg; Österreich   +43 2243 / 25994   office@canadareisen.at / office@amerikareisen.at